News

«Paracetamol-Prozess»: Strafgericht spricht mehrjährige Haftstrafen aus

Das Strafgericht sieht es als erwiesen an, dass eine Frau versuchte, mit Hilfe eines Freundes ihren Ehemann zu vergiften. Sie wurden zu 11 beziehungsweise 13 Jahren und 7 Monaten Freiheitsstrafe verurteilt. ...

(© Mediainjector)

Lawinengefahr im Wallis: Freeride nicht empfohlen

Nach den bedeutenden Schneefällen vom Wochenende im Wallis gilt das Augenmerk des Lawinenexperten Robert Bolognesi dem Vermeiden von Lawinen. In Crans-Montana ist man seit mehreren Tagen daran, die Ski-Pisten entsprechend zu sichern. Die dicke Schneelage in der Höhe ist für die Bahn- und Pistenbetreiber Fluch und Segen zugleich. Ist die Nassschneedecke nämlich einmal stabil, ist bis im April eine gute Unterlage garantiert.

 ...

(© Mediainjector)

Prekäre Verhältnisse auf Tessiner Strassen und Schienen

Die Sonnenstube Tessin ist am Dienstag von Frau Holle ganz schon eingedeckt worden. Schwerer Schneefall führte zu grossen Problemen auf Strasse und Schiene. In Pollegio zum Beispiel blieben Lastwagen stecken und die Autos kamen nur im Schritttempo voran. Der S-Bahnverkehr war eingeschränkt. ...

(© Mediainjector)

Zuwanderung - Initianten ziehen Rasa-Initiative zurück

Die Rasa-Initiative wird zurückgezogen. Das gab das Komitee am Dienstag in Bern bekannt. Die Initianten wollten den Zuwanderungsartikel aus der Verfassung streichen. Dieser ist inzwischen ohne Schaden für die Personenfreizügigkeit umgesetzt worden. Damit ist das wichtigste Ziel der Initiative "Raus aus der Sackgasse" (Rasa-Initiative) erreicht. Es habe sich um eine schnelle und direkte Antwort der Zivilgesellschaft auf die knappe Annahme der Masseneinwanderungsinitiative gehandelt, erklärte Franziska Barmettler vom Initiativkomitee vor den Bundeshausmedien. ...

Neue letzte Ruhe für Skelette aus archäologischer Grabung

In einer schlichten Zeremonie wurden am Montag Skelette von rund 300 Menschen im Friedhof Friedental wiederbestattet. Sie lagen zuvor in einem alten Friedhof bei der Franziskanerkirche, welcher im Rahmen der Sanierung der Kleinstadt freigelegt wurde. ...

(© Mediainjector)

Schneefälle sorgen im Tessin für prekäre Verhältnisse

Starke Schneefälle haben am Montagnachmittag auf der Alpensüdseite für prekäre Verhältnisse im Bahn- und Strassenverkehr gesorgt. In der Westschweiz normalisierte sich die Lage wieder. In den Alpentälern sorgte derweil ein Föhnsturm für milde Temperaturen. ...

(© Mediainjector)

Schnee für die Westschweiz

Winterwetter hat am Montag in weiten Teilen Europas und der Schweiz Probleme verursacht. Betroffen war in erster Linie der Verkehr. Im Waadtländer Chablais zwischen Aigle und Bex verkehrten die Züge am Montagmorgen zunächst nur auf einem Gleis, am Nachmittag normalisierte sich die Lage. Im Chablais war am Sonntagabend ein Zug auf offener Strecke stecken geblieben. Die 400 Passagiere wurden evakuiert, nachdem sie fünf Stunden im Zug ausgeharrt hatten. In Sion (Video) kam es zu keinen grösseren Problemen. ...

(© Mediainjector)

Skelette von 300 Luzernerinnen und Luzernern umgebettet

Die sterblichen Überreste von rund 300 Luzernerinnen und Luzernern, die bei archäologischen Grabungen am Franziskanerplatz gefunden worden waren, sind am Montag erneut beerdigt worden. Sie finden nun auf dem Friedhof Friedental die letzte Ruhe. ...

(© Mediainjector)

Leuthard: "Kein Plan B bei Ja zu No Billag"

Bis zur Abstimmung über die No-Billag-Initiative dauert es noch fast vier Monate, doch der Abstimmungskampf ist schon in vollem Gang. Nun hat sich Medienministerin Doris Leuthard eingeschaltet. Sie warnt vor einem Kahlschlag.

 ...

Joelma und Steve Erni aus Weggis im Interview mit der Reporterin von Globo TV. (© Screenshot: Globo TV)

Weggiser in brasilianischer Nachrichtensendung

Der Weggiser Steve Erni und seine brasilianische Frau Joelma Erni standen dem grössten brasilianischen Nachrichtensender Red und Antwort. ...

 

Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 (10 Seiten)