News

Gefährlicher toter Winkel

Lastwagenfahrer sehen Velofahrer wegen des toten Winkels oft nur schlecht. Fahrschulausbildner Urs Stadelmann erklärt, wie Chauffeure das Risiko minimieren können.  ...

Schwerer Velounfall in Luzern

Bei einem Unfall in Luzern hat sich eine Velofahrerin schwer an den Beinen verletzt. Sie wurde von einem Sattelschlepper erfasst und mehrere Meter mitgerissen. ...

In Château d'Oex wurde für ein VW-Treffen ein vergängliches Bild eines VW-Busses auf eine Wiese gemalt.

Künstler malt riesigenVW-Bus auf Hügel bei Château d'Oex

Ein VW-Bus zwischen Palmen: Zu einem Treffen von VW-Fans im Waadtländer Ort Château d'Oex hat der französische Künstler Saype einen riesigen VW-Bus auf einen Hügel gemalt. Nötig waren 400 Liter biologisch abbaubarer Farbe, um die Fläche von rund 4200 Quadratmeter zu bemalen. Halten soll das Kunstwerk rund drei Monate. Zum Treffen an diesem Wochenende, das schon zum 20. Mal stattfindet, erwarten die Organisatoren des Lémania Coccinelle Club über 1500 Käfer und Busse und 10'000 bis 15'000 Besucher. ...

Reaktion auf Tamedia-Reorganisation: "Schauen, was passiert"

Jürg Steiner, Präsident der Personalkommission der "Berner Zeitung" nimmt Stellung zur heute angekündigte Umstrukturierung bei Tamedia. Ab 2018 soll für überregionale Bereiche nur noch eine Redaktion für die Deutschschweiz und eine Redaktion für die Romandie geben. ...

Die Schweiz gehört seit 25 Jahren der Weltbank an

Zum 25-Jahre-Jubiläum des Schweizer Beitritts zur Weltbank hat Bundesrat Johann Schneider-Ammann am Mittwoch den Präsidenten der Entwicklungsorganisation, Jim Yong Kim aus den USA, in Bern empfangen. Am 17. Mai 1992 stimmte die Schweiz mit einem Ja-Anteil von 56 Prozent dem Beitritt zur Weltbank zu, 2016 steuerte sie 645 Millionen Franken zur internationalen Entwicklungsorganisation der Weltbank bei.

 ...

Affäre Hildebrand: Das sagt die Staatsanwältin zum Urteil

Das Zürcher Obergericht hat den Thurgauer SVP-Politiker Hermann Lei sowie einen Bankangestellten in zweiter Instanz wegen Bankgeheimnisverletzung zu bedingten Geldbussen verurteilt. Staatsanwältin Alexandra Bergmann zeigte sich mit den Urteilen zufrieden. Die beiden Angeklagten werden beschuldigt, Bankdaten über private Devisengeschäfte des ehemaligen Nationalbankpräsidenten Philipp Hildebrand an die Öffentlichkeit gebracht zu haben, was zu dessen Rücktritt führte. ...

Affäre Hildebrand: Lei spricht von Teilsieg vor Obergericht

Das Zürcher Obergericht hat den Thurgauer SVP-Politiker und Anwalt Hermann Lei in zweiter Instanz wegen Gehilfenschaft zur Bankgeheimnisverletzung verurteilt. Lei zeigte sich dennoch nicht enttäuscht über das Urteil, da das Gericht ihn in Teilpunkten freisprach und die bedingte Geldbusse reduzierte. ...

Gölä im Starduett mit Jodlerin Kathrin Burch

Mundart-Rocker Gölä bringt seine grössten Hits in Jodelversion heraus. Mit von der Partie sind auch drei Ob- und Nidwaldner Klubs.  ...

Kanton Luzern – der «Imagefilm» der IG Kultur

Kulturschaffende protestieren mit einem neuen «Imagefilm» gegen die Abbaupläne des Kantons Luzern. Sie zeigen, wie sich der Alltag im Kanton künftig abspielen könnte: Der Quartierkiosk wird zur Postelle, zur Mittelschule und zum Integrationstreffpunkt für Flüchtlinge. ...

Donald Trumps Blick in die Sonne

In den USA ist erstmals seit 99 Jahren eine totale Sonnenfinsternis. Ein Blick ohne Schutzbrille kann die Augen schädigen. US-Präsident Donald Trump hat seine Brille zu spät aufgesetzt. ...

 

Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 (10 Seiten)