Rollstuhlfahrer auf Fussgängerstreifen angefahren

EMMENBRÜCKE ⋅ Ein Rollstuhlfahrer ist am Donnerstag in Emmenbrücke LU mit einem Auto zusammengestossen. Er überquerte gerade die Strasse, als es zur Kollision kam. Die Ambulanz brachte ihn ins Spital.
12. Oktober 2017, 14:45

Der Unfall geschah um 8.20 Uhr, als der Lenker eines Personenwagens von der Sprengi kommend Richtung Seetalplatz fuhr und vom Verkehrskreisel am Sonnenplatz auf die Gerliswilstrasse abzweigen wollte. Wie die Luzerner Polizei mitteilt, fuhr das Auto in einen Rollstuhlfahrer, der gerade den Fussgängerstreifen überquerte.

Der Mann wurde aus dem Rollstuhl auf die Fahrbahn geworfen und verletzte sich dabei. 

sdacv


Leserkommentare

Anzeige: