Toni Vescoli begeistert die Urner Fans

ALTDORF ⋅ Toni Vescoli kam bei seinem Konzert im voll besetzten «il bacio» auf Touren. Er spielte sich durch sein grosses Repertoire. Nicht fehlen durften dabei seine grossen Hits auf «Züridütsch».
14. April 2018, 12:05

Er wechselte nach fast jedem Song die Gitarre und holte die passende Mundharmonika aus dem Fächer. Sein linker Fuss lieferte den Rhythmus, verstärkt durch ein im Stiefelabsatz eingebautes Triggermikrofon. Im voll besetzen Restaurant il bacio bei Giulio Zenoni hatte Toni Vescoli am Freitagabend das rund 100-köpfige Publikum schnell auf seiner Seite.

Im Jahr 2000 trat der Zürcher Musiker und Singer-Songwriter erstmals im damaligen «Plätzli» bei Giulio Zenoni auf. Sieben weitere Konzerte folgen, das bisher letzte am 31. März 2011, zusammen mit dem Akkordeonisten und Keyboarder Markus Maggi. Es war das Abschiedskonzert für «Plätzli»-Wirt Giulio Zenoni.

Am Freitagabend gab es ein Wiedersehen und Wiederhören mit Toni Vescoli. Bob Dylan Songs auf Englisch und «Züridütsch», bluesige und rockige Klänge, Americana, und die bekannten Hits wie «Susann», «Scho root» oder «N 1» in Mundart: Vescoli spielt sich über zwei Stunden lang durch sein grosses Repertoire. Das Publikum war begeistert und erklatschte sich Zugabe um Zugabe. 

Markus Zwyssig

markus.zwyssig@urnerzeitung.ch

Video: Toni Vescoli spielt in Altdorf

Toni Vescoli kam bei seinem Konzert im voll besetzten «il bacio» auf Touren. Er spielte sich durch sein grosses Repertoire. Nicht fehlen durften dabei seine grossen Hits auf «Züridütsch». (Facebook, 14.04.2018)




Anzeige: