Erstfeld
Am Löschschlauch und in schwindelerregender Höhe: Nachwuchs zeigt reges Interesse an der Feuerwehr

Bei einem Besuch des Elternzirkels bei der Stützpunktfeuerwehr in Erstfeld erhielten die Kleinen spannende Einblicke.

Drucken

Rund 70 Kinder besuchten am Mittwoch, 9. November, die Stützpunktfeuerwehr in Erstfeld. Feuerwehrkommandant Carlo Zgraggen und sieben Helfer aus seiner Mannschaft gestalteten einen abwechslungsreichen und spannenden Nachmittag.

Die grosse Kinderschar lauscht gespannt den Anweisungen des Feuerwehrkommandanten Carlo Zgraggen.

Die grosse Kinderschar lauscht gespannt den Anweisungen des Feuerwehrkommandanten Carlo Zgraggen.

Bild: PD (Erstfeld, 9. November 2022)

Die jungen Feuerwehrmänner und -frauen erhielten einen Einblick in die verschiedensten Tätigkeitsfelder der Feuerwehr. So bekamen sie beispielsweise Gelegenheit, das Innenleben des Tanklöschfahrzeugs mit all seinen Schläuchen und Apparaturen aus nächster Nähe zu bestaunen.

Dass sich so viele Schläuche im Tanklöschfahrzeug befinden, hatten viele Kinder nicht erwartet.

Dass sich so viele Schläuche im Tanklöschfahrzeug befinden, hatten viele Kinder nicht erwartet.

Bild: PD (Erstfeld, 9. November 2022)

Auch ein kurzes Probesitzen am Steuer des mächtigen Fahrzeuges wurde von der Jungmannschaft rege genutzt. Die Kinder waren auch beim Feuerlöschen mit den grossen Schläuchen mit viel Fleiss und Elan dabei und behielten auch bei simulierter Rauchentwicklung den Durchblick.

Durfte an diesem Nachmittag natürlich nicht fehlen: Feuerlöschen musste geübt werden.

Durfte an diesem Nachmittag natürlich nicht fehlen: Feuerlöschen musste geübt werden.

Bild: PD (Erstfeld, 9. November 2022)

Beim Höhepunkt des Nachmittags war Höhenangst fehl am Platz. Ganz viele Wagemutige versuchten, das Dach des Wytheid-Schulhauses mit Hilfe einer grossen Leiter zu erklimmen.

In schwindelerregender Höhe zeigten zahlreiche Kinder ihr Potenzial für die Feuerwehr.

In schwindelerregender Höhe zeigten zahlreiche Kinder ihr Potenzial für die Feuerwehr.

Bild: PD (Erstfeld, 9. November 2022)

Das Elternzirkelteam und die Kinderschar bedankten sich bei Carlo Zgraggen und seinen freiwilligen Helfern für den erlebnisreichen Nachmittag. (pd/eca)