Erstfeld
Turnerinnen trotzen dem Wetter auf dem Weg der Schweiz

Auf ihrer Vereinsreise waren die Mitglieder des Damenturnvereins Erstfeld unterwegs nach Brunnen.

Drucken
Die Mitglieder des Damenturnvereins Erstfeld mussten zwischendurch auch den Schirm auspacken.

Die Mitglieder des Damenturnvereins Erstfeld mussten zwischendurch auch den Schirm auspacken.

Bild: PD

15 Mitglieder des Damenturnvereins Erstfeld versammelten sich kürzlich beim Telldenkmal in Altdorf. Als erstes führte ihre Vereinsreise ins Hotel Höfli ans vielseitige Frühstücksbuffet, heisst es in einem Bericht über den Ausflug.

Mit vollem Bauch und unsicheren Wetterprognosen ging es mit Bus und Schiff weiter nach Brunnen. Von Brunnen aus marschierten die Frauen auf dem Weg der Schweiz über Morschach nach Sisikon. Das Wetter zeigte sich von allen Seiten, Schirm und Regenjacke kamen zwischendurch zum Einsatz. Beim Rastplatz Tannen, mit herrlichem Ausblick auf Sisikon, wurden die Turnerinnen mit einem Apéro verwöhnt. Von weitem konnte das Cliff-Diving in Sisikon beobachtet werden.

Von Sisikon ging es mit dem Zug zurück nach Erstfeld ins Vereinslokal, wo die Frauen von Rita mit einem mehrgängigen Menu überrascht wurden. Ein gelungener Tag mit toller Stimmung, feinem Essen, Sonne und Regen. (cn)