Flüelen
Sperrungen und Umleitungen im Bereich der Seestrassenzufahrt ab Mitte September

Ab Montag wird die Seestrassenzufahrt zur Unterführung Strandbad verbreitert und saniert. In der Folge muss die Zufahrt für alle Verkehrsteilnehmenden gesperrt werden.

Drucken

Am Montag, 12. September, beginnen in Flüelen die Bauarbeiten für die Verbreiterung und Sanierung der Seestrassenzufahrt zur Unterführung Strandbad. Die voraussichtliche Bauzeit beträgt sechs Wochen, wie der Gemeinderat in einer Mitteilung schreibt. Während dieser Zeit muss die Zufahrt für alle Verkehrsteilnehmenden ab der Unterführung bis zur Axenstrasse gesperrt werden.

Folgende Informationen sind zu beachten:

  • Fussgänger benützen das Chrüzmattgässli, welches von der Unterführung Strandbad zur Axenstrasse führt (gilt auch als Schulweg).
  • Mit Fahrzeugen aller Art ist möglichst die Zu- und Wegfahrt Seestrasse Nord zu nutzen.
  • Auch besteht die Möglichkeit für Zu- und Wegfahrten via Seestrasse Süd zur Bahnhofstrasse. Wir bitten, diese Umleitung schonend zu nutzen. Im Bereich Spielplatz Schifflände und Bahnhofplatz befinden sich immer viele Leute.
  • Während der Flüeler-Chilbi vom Freitagabend, 23., bis Sonntagabend, 25. September 2022, ist die Zu- und Wegfahrt via Bahnhof nicht möglich bzw. gesperrt.

Sperrung und Umleitungen werden vor Ort entsprechend signalisiert. Die Bevölkerung wird gebeten, zur Kenntnis zu nehmen, dass es zu witterungsbedingten Verzögerungen beim Bauablauf kommen kann. Durch die Baumassnahmen werde die Zufahrt für alle Verkehrsteilnehmenden verbessert. (pd/mha)

Hinweis: Bei Problemen oder Fragen kann man sich an Tom Epp, Bauabteilung Gemeindekanzlei, wenden. Tel. 041 874 10 06, tom.epp@flueelen.ch.