Hospental
Mann stirbt nach Unfall bei der Arbeit mit seinem Sohn

In Hospental kam es am Donnerstagnachmittag zu einem Arbeitsunfall. Dabei verletzte sich ein 64-Jähriger lebensbedrohlich. Später erlag er seinen Verletzungen.

Drucken

Ein 64-Jähriger lagerte mit seinem Sohn, der einen Kran bediente, Heu ein. Dabei kam es am Donnerstag kurz vor 13.45 Uhr zu einem Unfall. Der Vater stand auf einem Zwischenboden, der aus noch ungeklärten Gründen durchbrach. Daraufhin stürzte er knapp vier Meter auf den asphaltierten Boden. Er verletzte sich lebensbedrohlich und wurde von Rettungskräften in ein ausserkantonales Spital gebracht. Wie die Kantonspolizei und Staatsanwaltschaft Uri mitteilen, erlag er seinen Verletzungen. (rad)