Qualifikation
Urner Geräteturnerinnen treten an den Schweizer Meisterschaften an

Nach zwei Jahren Pause findet dieses Jahr mit den Schweizer Meisterschaften der Saisonhöhepunkt der Geräteturnerinnen endlich wieder statt. Auch 18 Urnerinnen messen sich mit der Schweizer Elite.

Drucken
Alle qualifizierten Turnerinnen, welche die Urner Farben an den Schweizer Meisterschaften präsentieren.

Alle qualifizierten Turnerinnen, welche die Urner Farben an den Schweizer Meisterschaften präsentieren.

Bild: PD / Livia Zgraggen

An fünf Wettkämpfen über die Saison verteilt haben sich Athletinnen von Geräteturnen (Getu) Bürglen und vom Turnverein (TV) Schattdorf für die Einzel- und die Mannschafts-Schweizer-Meisterschaften (SM) qualifiziert. An den kommenden beiden Wochenenden ist es nun so weit.

Gestartet wird am 5. und 6. November mit der Einzel-SM in Kirchberg im Kanton Bern. Das Kontingent der Startplätze setzt sich aus der Verbandsgrösse und den erturnten Resultaten der letzten SM zusammen, weshalb der Kanton Uri in den Kategorien 5, 6 und Damen durch je eine und in der Kategorie 7 durch zwei Turnerinnen vertreten werden darf.

Einzel-SM mit vier Urner Vertreterinnen

In der Kategorie 5 hat sich Catrina Deplazes mit glanzvollen Leistungen über die gesamte Saison den Startplatz verdient. Am Samstagmorgen wird sie in der zweiten Abteilung ihre Übungen zum Besten geben. Gleich danach wird Bianca Volken kurz vor Mittagszeit bei den Damen starten. Nach längerer Pause bei den Damen steht ihr die Ehre zu, den Kanton Uri auch in dieser Kategorie endlich wieder zu repräsentieren.

Zum Abschluss vom Samstag wird am Nachmittag der Wettkampf der Kategorie 7 stattfinden. Mit Chiara Gisler, startend in der ersten Abteilung und Desirée Zgraggen (zweite Abteilung) dürfen die Urner Fans in der Königskategorie gleich zweimal die Daumen drücken.

Am Sonntag geht es weiter mit der Kategorie 6, in welcher Muriel Schuler die Urner Fahnen zum Schwenken bringen wird. Sie startet am morgen früh in der ersten Abteilung. Zudem haben für die spektakulären Gerätefinals vom Sonntagnachmittag pro Gerät die sechs besten Turnerinnen vom Vortag in der Königskategorie 7 die Möglichkeit, um den Schweizer-Meister-Titel am jeweiligen Gerät zu turnen.

Endlich wieder ein Urner Damen-Team

Am 12. und 13. November werden sich die Teams der einzelnen Kantone an der Mannschafts-SM in Olten messen. Jeder Kantonalverband kann in den Kategorien 5, 6, 7 und Damen je eine Mannschaft à fünf Turnerinnen melden. In der Kategorie 5 haben sich Livia Arnold, Catrina Deplazes, Valeria Gamma (alle Getu Bürglen) und Lisa Äschlimann sowie Sina Schuler (beide TV Schattdorf) qualifiziert. Als Ersatz-Turnerin und somit wichtige Unterstützung reist Laura Baumann ebenfalls mit nach Olten. Das junge Team wird am Samstag in der zweiten Abteilung sein Wettkampf in Angriff nehmen und mit viel Teamspirit und gegenseitiger Unterstützung ein tolles Resultat anstreben.

Zur Freude der Fans und des gesamten Turnverbandes tritt in diesem Jahr endlich wieder einmal ein Urner Damen-Team an den Schweizer Meisterschaften an. Qualifiziert haben sich dafür Viviane Kempf, Julia Müller, Nina Planzer, Bianca Volken und Delia Volken. Mit grosser Erfahrung möchten sie am Samstag in der ersten Abteilung eine erfolgreiche Standortbestimmung bei den Damen und viel Begeisterung fürs Geräteturnen dem Publikum präsentieren.

In der Kategorie 6 tritt das Team mit Jara Baumann, Michelle Baumann, Murielle Schuler (alle Getu Bürglen), Alessia Schuler, Ramona Schuler (beide TV Schattdorf) am Sonntag in der ersten Abteilung an. Mit Freude und Ausstrahlung möchten sie das Publikum mitreissen und begeistern.

In der Kategorie 7 reicht es dieses Jahr nicht für ein komplettes Urner K7-Team, da Livia Zgraggen sich noch von ihrer Knieverletzung erholt. So wird das Team um Chiara Gisler, Désirée Zgraggen und Marina Zgraggen von zwei Baselland-Turnerinnen des TV Ziefens komplettiert. (pd/eca)