Uri
Ein Hospentaler übernimmt die Geschicke von Stiär Biär

Ralph Herger ist neuer Geschäftsführer der Kleinbrauerei Stiär Biär AG. Er tritt die Nachfolge von Urs Wagner an. Potenzial sieht er bei den Saisonbieren.

Drucken
Ralph Herger erwarten vielseitige Aufgaben als neuer Geschäftsführer von Stiär Biär.

Ralph Herger erwarten vielseitige Aufgaben als neuer Geschäftsführer von Stiär Biär.

Bild: PD

Die Kleinbrauerei Stiär Biär AG hat einen neuen Geschäftsführer, wie das Altdorfer Unternehmen in einer Mitteilung schreibt. Seit Anfang August hat der Hospentaler Ralph Herger die Zügel von seinem Vorgänger Urs Wagner übernommen.

Herger, der aus dem Gastrobereich kommt, möchte das Unternehmen bei immer mehr Bierliebhaberinnen und -liebhabern bekannt machen. Stiär Bier soll zum Urner Kulturgut werden, wie es weiter heisst. Die verkaufsstärkste Sorte sei in den vergangenen Jahren das Lagerbier «Äs Hells» gewesen. Der neue Geschäftsführer möchte nun die Bierspezialitäten weiter ausbauen. «Gerade mit den Saisonbieren wollen wir die Biergeniesser weiter begeistern», wird Herger in der Mitteilung zitiert. (nae)